Monatliche Archive: Oktober 2013


Bild: weinstock (pixabay.com)

Neuer Anstrich gefällig? Ersetzen von Formaten

Die "Suchen & Ersetzen"-Funktion ist eine hinlänglich bekannte und nützliche Funktion in Excel, wenn im großen Stil bestimmte Inhalte einer Tabelle durch andere Inhalte ersetzt werden sollen. Was viele aber nicht wissen: Mit dieser Funktion lassen sich nicht nur Werte und Zahlen austauschen, sondern auch Formatierungen! So kann man auf die Schnelle z.B. Schriftarten, Umrahmungen oder Farben ersetzen und so seiner Tabelle ruck-zuck ein neues Aussehen verpassen. Und so geht's:

Mit "Suchen und Ersetzen" seiner Tabelle ganz schnell eine neue Formatierung verpassen.
 

Bild: PublicDomainPictures (pixabay.com) 4

Stolperfallen beim Textimport

Oft muss man in Excel Listen weiterverarbeiten, die mit anderen Programmen erzeugt wurden und nur im Textformat vorliegen. Das ist im Normalfall auch kein großes Problem, da Excel z.B. Textdateien im CSV-Format (CSV = comma separated value; durch Komma getrennte Werte) wunderbar einlesen und ohne großes Nachfragen auch gleich schön in die richtigen Spalten aufteilen kann. Zumindestes meistens. Manchmal ist Excel jedoch ein wenig zu schlau und wandelt Postleitzahlen einfach in Werte um, und schneidet dabei etwaige führenden Nullen einfach ab. Oder aber es wird die Zeichencodierung der Quelldatei nicht richtig erkannt, was zu unschönen Ergebnissen bei Umlauten führen kann. Mit etwas "Gewußt wie" lässt sich dieses Problem aber leicht umgehen. Und so geht's:

Die "Intelligenz" von Excel beim Textimport austricksen
 

Summenprodukt 3

Neo lässt grüßen: Die Matrix in Excel

Was will uns diese Blog-Überschrift sagen? Nun, es gibt in Excel sogenannte Matrix-Funktionen. Eine davon möchte ich heute vorstellen: SUMMENPRODUKT(). Diese mächtige Funktion ist leider bei vielen Anwendern nicht oder nur wenig bekannt. Das liegt vermutlich daran, dass sich der Nutzen und die Anwendungsmöglichkeiten nicht auf den ersten Blick erschließen. Das möchte ich heute ändern: In folgenden Artikel werde ich dir zeigen, wie SUMMENPRODUKT() funktioniert und was man so alles damit anstellen kann. Aha-Erlebnisse sind garantiert! Und so geht's:

Mit SUMMENPRODUKT() lassen sich Ergebnisse verdichtet darstellen.
 


Bild: geralt (pixabay.com) 19

Easter Egg: Piraten in Excel 2010!

Wie einigen vielleicht bekannt sein dürfte, verewigen sich Programmierer gerne durch versteckte Spiele in ihrer Software. Diese kleinen vorborgenen Funktionen nennt man "Easter Egg". So gibt es auch in vielen Microsoft Programmen kleine Spiele, die durch teils obskure Tastenkombinationen und Eingaben aktiviert werden können. In Excel 97 gab es z.B. einen kleinen Flugsimulator. Wie mir nun ein Microsoft-Insider verraten hat, ist in Excel 2010 etwas versteckt, das die Herzen von Adventure-Freunden höher schlagen lässt: Eine abgespeckte Version von "Monkey Island 1"! Und so wird das Spiel in Excel aktiviert:

Ein verstecktes Adventure-Spiel in Excel 2010!
 

Bild: PublicDomainPictures (pixabay.com) 7

Kopieren für Profis

Zahlen und Formeln innerhalb von Excel hin- und herzukopieren gehört zu den häufigsten Anwendungen. Excel bietet aber spezielle Kopierfunktionen, die nicht ganz so geläufig sind, die dir aber jede Menge unnötiger Arbeit ersparen können. In diesem Artikel stelle ich vor:

  • Transponieren
  • Kopieren ohne Leerzellen
Und so geht's:

Viel Arbeit sparen mit "Inhalte einfügen"
 

Bild: PublicDomainPictures (pixabay.com) 7

Das doppelte Lottchen, oder: Dublettensuche mit Excel

Das Verwalten von langen Listen und Tabellen ist ja eines der Hauptanwendungsgebiete von Excel. Dabei kommt es immer wieder vor, dass eine Tabelle bewußt oder unbewußt doppelte Einträge enthält. Insbesondere, wenn man Daten aus mehreren Quellen zusammenfassen möchte, kommt es oftmals zu einer unerwünschten Häufung identischer Datensätze. Im heutigen Artikel stelle ich Euch drei Möglichkeiten vor, in Excel diesen Dubletten (Tribletten...) auf die Schliche zu kommen:

  • Duplikate entfernen
  • Spezialfilter
  • Bedingte Formatierung
Und so geht's:

Doppelte und mehrfache Einträge in Tabellen einfach finden.
 


Bild: geralt (pixabay.com) 1

Links, rechts, vor, zurück…

Keine Angst, das wird kein Artikel über das Lied der 3 lustigen Moosacher. Heute geht es vielmehr um einige gleichnamige Excel-Funktionen, mit denen man Texte bearbeiten kann. Konkret werden dabei die folgenden Funktionen behandelt:

  • LINKS()
  • RECHTS()
  • TEIL()
  • FINDEN()
  • LÄNGE()
Wozu kann man nun Textfunktionen in einer Tabellenkalkulation wie Ecxel überhaupt gebrauchen?

Textfunktionen erleichtern die Arbeit mit ....? Genau, Texten!
 

Kaffeefilter 3

Filterwechsel fällig?

Lange Tabellen und Listen gehören in Excel zum täglichen Brot. Das macht die Arbeit aber auch hin und wieder zur Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Der Umgang mit sehr großen Datenmengen lässt sich jedoch deutlich vereinfachen, wenn man mit sogenannten Filtern arbeitet. Excel bietet dazu zwei clevere Funktionen an: Autofilter und Spezialfilter. Heute möchte ich Dir zeigen, welche vielfältigen Möglichkeiten der sogenannte Autofilter zu bieten hat. Und so geht's:

Große Tabellen mit Hilfe von Filtern auf das Wesentliche reduzieren.