Schlagwörter PIVOTDATENZUORDNEN


4

Flexibler Zugriff auf Pivot-Tabellen

Wenn du diesen Blog schon länger liest, weißt du, dass ich ein großer Fan von Pivot-Tabellen bin. Sie sind perfekt, um mit minimalen Aufwand größte Datenmengen auszuwerten und zu verdichten. In manchen Fällen braucht man jedoch nur einen einzelnen Wert aus einer Pivot-Tabelle, um diesen beispielsweise in einem Management-Dashboard darzustellen. Wie man ganz gezielt, flexibel und zuverlässig auf einen bestimmten Datenpunkt zugreift, zeige ich dir in diesem Artikel. Und so geht's:

Eine spezielle Funktion erlaubt den zielgerichteten Zugriff auf einzelne Werte in einer Pivot-Tabelle
 

Artikelbild-59 31

Wenn’s auf den Einzelnen ankommt: Werte in Pivot-Tabellen ansprechen

Wie man zu Analysezwecken seine Daten mit Hilfe von Pivot-Tabellen verdichtet, habe ich schon in den Artikeln Der beste Freund des Excel-Analysten: Pivot-Tabellen und Der Horror geht weiter: Pivot-Tabellen Teil 2 gezeigt. Wie greift man jetzt aber gezielt auf einzelne Ergebnisse innerhalb einer Pivot-Tabelle zu, um diese woanders weiterzuverarbeiten? (Und warum sollte man so etwas überhaupt wollen?) Hier bekommst du die Antworten darauf:

Mit der Funktion PIVOTDATENZUORDNEN kannst du gezielt Ergebnisse aus deiner Pivot-Tabelle herauspicken und weiterverarbeiten.