Schlagwörter Verknüpfung


7

Liste der Dateiverknüpfungen

Du kennst vielleicht das Problem: Beim Öffnen einer Excel-Datei kommt der Hinweis, dass die Datei einige Verknüpfungen zu externen Quellen enthält. Und nun sollst du dich entscheiden, ob die Verknüpfungen aktualisiert werden sollen oder nicht. Weil du ein vorsichtiger Anwender bist ("gebranntes Kind scheut das Feuer"), möchtest du natürlich erst einmal wissen, zu welchen Dateien hier eigentlich verknüpft wird. An dieser Stelle macht es Excel einem nicht gerade einfach. Wäre es nicht schön, wenn man übersichtlich in einem Tabellenblatt eine Auflistung aller verknüpften Dateien einschließlich der kompletten Pfade bekommen könnte? Gut, dass du fragst. Denn genau darum dreht es sich im heutigen Artikel! Und so geht's:

Eine verblüffend einfache Methode, um eine Liste aller extern verknüpften Dateien zu erhalten
 

10

Fantastische Verknüpfungen und wo man sie in Excel findet

Vor längerer Zeit hatte ich einen Artikel veröffentlicht, der sich mit externen Verknüpfungen in Excel-Dateien befasst. Wie du ja sicherlich weißt, lassen sich in einer Formel Bezüge zu einer anderen Arbeitsmappe erstellen. Was in manchen Fällen ganz praktisch erscheinen mag, treibt einen jedoch manchmal in den Wahnsinn. Nämlich dann, wenn man beim Öffnen einer Datei mit der Meldung beglückt wird "Diese Arbeitsmappe enthält Verknüpfungen zu mindestens einer externen Quelle…", obwohl man zumindest wissentlich niemals eine solche Verknüpfung gesetzt hat. Solche externen Links können nämlich nicht nur über normale Formeln entstehen, sondern über unzählige andere Wege, die leider nicht immer so einfach zu finden sind. Wenn du also schon einmal einen Kollegen mit einem irren Kichern und einem Hauch von Wahnsinn in den Augen gesehen hast, könnte es sein, dass er bei der Suche nach einer solchen Verknüpfung einfach übergeschnappt ist... Damit es dir nicht auch so ergeht, zeige ich dir heute ein paar weitere Verstecke.

Des einen Freud, des anderen Leid: Externe Verknüpfungen in Excel können hilfreich sein - oder einen in den Wahnsinn treiben