Schlagwörter XVERWEIS


17

Den XVERWEIS ausreizen

Wer Excel aus Microsoft 365/Office 365 oder das brandneue Excel 2021 einsetzt, hat vermutlich schon Bekanntschaft mit der XVERWEIS-Funktion gemacht oder zumindest davon gehört. Es lohnt sich unbedingt, sich mit dem Nachfolger des berühmt-berüchtigten SVERWEIS zu beschäftigen, bringt er doch wesentliche Verbesserungen mit sich. Darüber hatte ich auch vor längerer Zeit schon im Artikel Goodbye SVERWEIS, willkommen XVERWEIS! geschrieben. Wenn du also schon mit XVERWEIS gearbeitet hast, dann zeige ich dir heute mit ein paar Spezialfällen, wie man noch viel mehr herausholen kann. Oder du kommst auf den Geschmack, dich endlich mit dieser tollen Funktion zu beschäftigen und den SVERWEIS endgültig zu begraben. Und so geht's:

Der XVERWEIS an sich ist schon eine Bereicherung. Aber da geht noch deutlich mehr!
 

45

Goodbye SVERWEIS, willkommen XVERWEIS!

Gefürchtet, geliebt und irgendwie unausweichlich. Die allseits bekannte SVERWEIS-Funktion könnte auch aus dem Buch "Der Herr der Ringe" stammen: "Eine Funktion, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden" So fühlt sich zumindest mancher Excel-Einsteiger, wenn er Bekanntschaft mit dem SVERWEIS macht. Wenn man ihn jedoch einmal gemeistert hat, kommt man nur schwer wieder davon los. Nun, du kannst den SVERWEIS getrost in den Schicksalsberg werfen. Denn jetzt gibt es den XVERWEIS Was diese neue Excel-Mehrzweckwaffe kann, erfährst du in diesem Artikel.

Diese neue Funktion ist wie der SVERWEIS, nur um Klassen besser!