Schlagwörter SUCHEN


Artikelbild 139 9

Suchfunktion mit bedingter Formatierung

Eine meiner absoluten Lieblingsfunktionen in Excel ist mittlerweile die bedingte Formatierung. Mit ihrer Hilfe lassen sich unglaublich viele Dinge bewerkstelligen und Excel-Tabellen damit sehr anwenderfreundlich gestalten, indem Zellen abhängig von bestimmten Ereignissen z.B. optisch hervorgehoben werden. Eine praktische Anwendung, die du vielleicht noch nicht kennst, zeige ich dir heute: Wir basteln uns mit der bedingten Formatierung nämlich eine Suchbox, die unsere Tabelle nach beliebigen Zeichen und Wörtern durchsucht und alle Treffer farbig markiert. Und so geht's:

Mit Hilfe der bedingten Formatierung lässt sich eine praktische Suchfunktion erstellen.
 

Artikelbild 135 7

Wie findet man nicht-gesperrte Zellen in Excel?

Wer seine Excel-Tabellen Kollegen oder anderen Anwendern zur Bearbeitung zur Verfügung stellt, verwendet sicherlich gerne den Blattschutz in Kombination mit dem Zellschutz. Damit wird verhindert, das versehentlich Formeln überschrieben werden oder Eingaben an unerwünschten Stellen erfolgen. Muss die Tabelle später jedoch angepasst werden, kommen hinterher Fragen auf: Wie erkennt man, welche Zellen geschützt sind und welche nicht? Habe ich den Schutz auch bei keiner wichtigen Zelle vergessen? In diesem Artikel zeige ich dir, wie du auch in großen Tabellen Klarheit zu diesen Fragen erlangst.

Zwei Möglichkeiten, um in Excel Zellen zu erkennen, die keinen Zellschutz haben.
 

E-Mail-Adresse 14

E-Mail-Adressen mit Excel prüfen

Letzte Woche habe ich hier gezeigt, wie man eine einfache Pflichtfeldprüfung in Excel realisiert, so wie sie häufig in Formularen benutzt wird. Auch diese Woche bleiben wir bei einem ähnlichen Thema: Wie kann man mit Excel prüfen, ob in ein Formular/eine Zelle eine gültige E-Mail-Adresse eingegeben wurde? Was auf den ersten Blick recht trivial aussieht, erweist sich bei näherer Betrachtung also etwas komplexer. Und so geht's:

Das Prüfen einer E-Mail-Adresse auf formale Gültigkeit ist eine komplexe Angelegenheit. Ein paar Excel-Funktionen helfen dabei.
 


Artikelbild-75 6

Suchst Du noch oder findest Du schon?

Auch bei der Arbeit mit Excel hat man ständig mit Texten zu tun, die in irgendeiner Weise zu verarbeiten sind: Artikel- oder Kundenlisten, Mitarbeiterlisten, Kataloge jeglicher Art - die Möglichkeiten sind vielfältig. Bei der Manipulation dieser Texte geht es häufig darum, bestimmte Muster oder Zeichenketten zu finden, Teile davon herauszuschneiden oder auszutauschen. Dabei helfen unter anderem die folgenden Excel-Funktionen:

  • FINDEN und SUCHEN
  • ERSETZEN und WECHSELN
Da die Funktionspaare sehr ähnlich aufgebaut sind aber teilweise unterschiedlich funktionieren, ist es für den optimalen Einsatz wichtig, diese Unterschiede zu kennen und zu wissen, wie das Zusammenspiel funktioniert. Und so geht's:

Die Excel-Funktionen FINDEN, SUCHEN, ERSETZEN und WECHSELN helfen bei der Manipulation von Texten