Schlagwörter: WENNFEHLER


Irren ist (nicht nur) menschlich. Oder: Fehlerbehandlung in Excel 15

So werden Fehlerwerte in Excel-Funktionen gezielt abgefangen und sinnvoll behandelt.
 

Welcher Excel-Anwender ist nicht schon mal auf eine Formel gestoßen, die nur ein unschönes „#NV“, „DIV/0!“ oder „#WERT!“ anzeigt.

Es hat natürlich grundsätzlich schon seine Richtigkeit, wenn eine Formel aufgrund von falschen oder fehlenden Eingaben kein vernünftiges Ergebnis liefern kann und stattdessen eine dieser Fehlermeldungen ausgibt. Aber es sieht eben nicht besonders schön aus und verwirrt weniger versierte Anwender unnötig.

Noch problematischer ist es, wenn man beispielsweise mit einer SUMME-Funktion auf einen Datenbereich zugreift, der solche Fehlerwerte enthält. Denn dann liefert auch die SUMME (oder andere Formeln) wieder nur einen Fehler.

Excel bietet verschiedene Funktionen zur Fehlerbehandlung an, von denen ich an dieser Stelle die folgenden vorstellen möchte:

  • ISTFEHLER()
  • WENNFEHLER
  • FEHLER.TYP()

Und so geht’s:

Weiterlesen »

Besser als SVERWEIS: Alle Werte finden

Was der SVERWEIS nicht kann: Alle Treffer zu einem Suchkriterium liefern. So geht's trotzdem.
 

Der SVERWEIS ist mit Sicherheit eine der wichtigsten Funktionen, die dem versierten Excel-Anwender zur Verfügung stehen und sie gehört natürlich auch zu meinen Favoriten.

Die SVERWEIS-Funktion liefert bekanntermaßen zu einem Suchkriterium in der einen Tabelle den ersten gefundenen Treffer aus einer anderen Tabelle zurück. Was macht man aber, wenn der gesuchte Wert mehrmals vorkommt und man gerne alle Ergebnisse angezeigt bekommen möchte?

Hier ist der SVERWEIS leider hoffnungslos überfordert. Wie man so etwas trotzdem hinbekommt, zeigt der heutige Artikel.

Weiterlesen »

Excel-Quickies (Vol 11) 4

Ein paar schnelle Tipps, die dir die Arbeit mit Excel erleichtern werden.
 

Es müssen nicht immer die großen und komplexen Funktionen sein, die das Leben des geplagten Excel-Anwenders einfacher machen.

Meist sind es eher die kleinen Tricks und Kniffe, die dir bei der Lösung eines Problems helfen oder dich bei den Kollegen oder beim Chef gut dastehen lassen.

Es ist Zeit für ein paar Excel-Quickies!

Im heutigen Beitrag zeige ich dir, wie du

  • Zehntel- und Hundertstel-Sekunden nutzen kannst
  • nicht-gesperrte Zellen findest
  • die Fehlerprüfung in Formeln abgekürzt

Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren!

Weiterlesen »