Du bist neu hier?


Herzlich willkommen und vielen Dank, dass du meine Seiten besuchst!

Wer schreibt hier?

Martin WeißMein Name ist Martin Weiß und ich bin Betreiber dieser Website www.tabellenexperte.de.

Wenn du zum ersten Mal hier bist, wirst du dir möglicherweise denken: Tabellen-“Experte“… der nimmt den Mund ja ziemlich voll.

Und du hast damit nicht ganz unrecht. Auch ich stehe sogenannten und selbsternannten “Experten” (wie ich einer bin) immer ein wenig kritisch gegenüber.

Warum also dieser etwas anmaßende Blog-Name?
Das hatte für mich ganz pragmatische Gründe. Um mir keinen namensrechtlichen Ärger mit der Firma Microsoft einzuhandeln, verwende ich den Begriff “Excel” weder in meinem Domain- noch in meinem Blognamen. Daher “Tabellen-” und nicht “Excel-“. Und da “Experte” irgendwie kompetenter klingt als “Laie”, “Amateur” oder “Hobby-Anwender”, fiel meine Wahl eben darauf.

Ich bin diplomierter Betriebswirt und somit per Definition fast schon ein Parade-Anwender für Tabellenkalkulationen. Ich nutze Excel seit meinem BWL-Studium Anfang der 90er-Jahre, einer Zeit also, als sich Programme auf dem Markt tummelten wie Quattro Pro oder Lotus 1-2-3. Namen, die heute kaum noch jemand kennt.

Kollegen und Kunden bescheinigen mir, dass ich mich offensichtlich ganz gut mit Excel auskenne. Möglicherweise auch besser, als ein großer Teil der Excel-Anwender. Aber ich will ganz ehrlich sein: Ich bin weit davon entfernt, “alles” über Excel zu wissen. Ohnehin bezweifle ich, ob das überhaupt jemand von sich behaupten kann. Ich mache Fehler, lerne täglich neu dazu und es gibt definitiv eine Menge Leute, die noch mehr Ahnung von Excel haben, als ich – vielleicht bist ja Du auch einer davon!

Aber Excel ist eine Leidenschaft von mir und ich hoffe, dir hier ein wenig davon vermitteln zu können.

Mache dir also selbst ein Bild davon, ob ich deinen Vorstellungen von einem Experten genüge.

Meine Einstellung

Ich erspare dir an dieser Stelle ein weiteres dieser meist nichtssagenden, unpersönlichen und phrasenhaften Leitbilder, mit denen sich viele Unternehmen schmücken. Aber trotzdem solltest du ein paar Grundsätze kennen, die mir persönlich wichtig sind und an denen ich mich orientiere:

  • Probiere Dinge aus und sei offen für Neues.
  • Planen ist gut, aber gib auch dem Zufall eine Chance.
  • Sehe nicht alles zu verbissen und nimm dich selbst nicht zu wichtig.
  • Und trotzdem: Liefere immer das beste Ergebnis, zu dem du in der Lage bist.
  • In Excel gibt es nur selten “die” eine Lösung. Meist führen viele Wege zum Ziel.

Wenn Du noch genauer wissen willst, warum ich diesen Blog betreibe, solltest Du diesen Artikel lesen.

Ich weiß, dass viele Anwender Respekt vor Excel haben, manche vielleicht sogar etwas Angst. Und genau das will ich hier ändern. Denn: Excel beißt nicht!

Was erwartet dich hier?

Silhouette mit FragezeichenIch kann (und möchte) hier nicht so tun, als ob dieser Blog für “alle” Excel-Anwender geeignet ist.

Das würde mich ganz zu Recht unglaubwürdig machen.

Denn dazu ist das Programm einfach zu vielseitig und vielschichtig in seinen Möglichkeiten. Und ebenso verhält es sich auch mit dem Wissen, den Fähigkeiten und Bedürfnissen seiner Anwender.

Die folgende Aufzählung soll daher eine kleine Orientierung für dich sein, ob diese Seiten für dich richtig sind:

Du bist jemand, der Excel beruflich nutzt und zumindest ein wenig Erfahrung mit dem Programm hat.

Du bist also kein völliger Excel-Neuling (*), aber du würdest dich auch nicht als Vollprofi bezeichnen.

Du suchst nach Lösungen für ein konkretes Excel-Problem.

Vielleicht arbeitest Du an einer wichtigen Excel-Tabelle und möchtest deinem Chef einfach zeigen, dass du es drauf hast.

Du lässt dich gerne von kreativen Anwendungsideen begeistern und inspirieren.

Du suchst nachvollziehbare Anleitungen, und keine abgehobenen superkomplexen Formeln, die kein Mensch versteht.

Vielleicht verbindet dich auch eine gewisse Hassliebe mit Excel und du möchtest endlich etwas dagegen tun.

Wenn du bei einer oder mehreren der genannten Punkte genickt hast, dann bist du hier genau richtig. Denn du wirst hier Tipps & Tricks finden, Anleitungen für ambitionierte Einsteiger und fortgeschrittene Excel-Anwender und solche, die es noch werden wollen. Nicht immer trivial, aber hoffentlich immer verständlich und nachvollziehbar.

Die größte Freude für mich wäre es, wenn du hier das Gefühl bekommst, bei mir etwas zu lernen und womöglich sogar noch Spaß dabei hast!

Und speziell für meine Newsletter-Abonnenten stelle ich unterschiedliche Excel-Vorlagen zum kostenlosen Download bereit. Trage also am besten gleich deine beste E-Mail-Adresse in den Verteiler ein.

(*) Für echte Excel-Neulinge, die das Programm gerne von Grund auf kennenlernen möchten, oder für (ehemalige) Anwender, deren Excel-Kenntnisse im Laufe der Jahre eingeschlafen und verstaubt sind, ist vielleicht mein E-Kurs “Von Null auf Excel” genau das Richtige!

Was du hier NICHT finden wirst

NeinIch werde hier keine Artikel rund um das Thema “VBA” (Visual Basic für Applikationen) oder Makros veröffentlichen.

Um nicht falsch verstanden zu werden:
VBA ist eine großartige Sache und wird von mir auch gezielt in Kundenprojekten eingesetzt. Manche Problemstellungen lassen sich damit einfach besser, schneller oder überhaupt erst lösen.

Auf diesem Blog fokussiere ich mich aber auf Tipps und Tricks, die ohne VBA auskommen, denn Excel bietet auch hier eine unglaubliche Vielfalt an Möglichkeiten. Solltest du jedoch auf der Suche nach VBA-Tipps sein, muss ich dich hier auf dem Blog leider enttäuschen.

Und so geht’s weiter

Du kannst dir einen Überblick über alle Artikel in der Artikelübersicht verschaffen und dir gezielt herauspicken, was dich interessiert.
Oder du blätterst die veröffentlichten Artikel im Blog einfach durch.
Oder du nutzt die Suchfunktion über die Lupe rechts oben, wenn du zu einem ganz bestimmten Thema etwas wissen möchtest.

Abonniere den kostenlosen Newsletter!

Du willst einen Grund wissen, warum du das tun solltest? Ich nenne dir gleich 10 Gründe dafür!

Noch Fragen?

Du brauchst Rat und willst mich für ein Excel-Problem engagieren?
Du benötigst eine massgeschneiderte Excel-Vorlage oder eine spezielle Excel-Anwendung?
Dann schicke mir doch einfach eine Nachricht, und ich unterbreite dir ein kostenloses und unverbindliches Angebot!

Und immer dran denken: Excel beißt nicht!

Und immer daran denken: Excel beißt nicht!

P.S. Die Lösung ist immer einfach. Man muss sie nur finden.
(Alexander Solschenizyn)

P.P.S. Das Problem sitzt meistens vor dem Computer.