Der Excel-Blog


Artikelbild-212 11

Ein Spezialfall: Datumsreihen automatisch fortschreiben

Jeder einigermaßen geübte Excel-Anwender kennt vermutlich die Autoausfüllen-Funktion: Man gibt zwei Werte ein, markiert die beiden Zellen und erweitert die Markierung über das kleine Ausfüllkästchen in der rechten unteren Zellenecke. Excel erkennt das Muster und schreibt die Datenreihe automatisch fort. Das funktioniert meistens auch ganz gut, kann aber speziell bei Datumsreihen ziemlich kniffelig sein. Aber hast schon einmal versucht, eine Datumsreihe nur mit dem 1. und dem 15. eines Monats fortzuschreiben? Oder immer nur mit den Werktagen von Montag bis Freitag? Und so geht's:

Mit einem kleinen Trick klappt es auch mit ausgefallenen Datumsreihen
 

Artikelbild-211 15

SVERWEIS mit Raketenantrieb

Der SVERWEIS gehört sicherlich zu den beliebtesten Excel-Funktionen. Vermutlich kannst du dich noch daran erinnern, wie stolz du warst, als du zum ersten mal durchstiegen hast, wie diese Funktion anzuwenden ist und welche tollen Dinge man damit anstellen kann - wie zum Beispiel das Abgleichen von zwei Listen gegeneinander. Allerdings hat der SVERWEIS auch verschiedene Nachteile. Wenn er bei großen Listen mit mehreren 1000 Datensätzen zum Einsatz kommt, dann kann sich das Ganze zu einem ziemlichen Geduldsspiel entwickeln. Mit anderen Worten: Der SVERWEIS kann eine ziemlich lahme Krücke sein. Allerdings gibt es einen Trick, wie man diese ansonsten sehr praktische Funktion schneller macht. Und damit meine ich RICHTIG schneller! Und so geht der SVERWEIS mit Raketenantrieb:

Dem lahmen SVERWEIS werden mit einem Trick Beine gemacht!
 

Artikelbild-210 6

Excel-Quickies (Vol 34)

ie letzten Excel-Quickies gab es Anfang Februar, daher ist es wieder höchste Zeit für ein paar schnell umsetzbare Tipps, die das Leben des gequälten Excel-Anwenders ein wenig leichter machen. Das sind die Themen des heutigen Beitrags:

  • Quicktipp-Fenster verschieben
  • Dateinamen aus Pfad extrahieren
  • Datenüberprüfung auf andere Zellen übertragen
Vielleicht ist ja auch etwas für dich dabei.

Drei schnelle Excel-Tipps ohne viel Schnickschnack
 


Artikelbild-209 16

Das Dreamteam INDEX+VERGLEICH aufgebohrt (Teil 2)

Der erste Beitrag dieses kleinen Zweiteilers endete mit einem Cliffhanger. Ich habe dir zuerst den Mund wässrig gemacht und dich dann auf den zweiten Teil vertröstet. Nicht séhr schön... Auf der anderen Seite, so funktionieren eben echte Thriller. Was Dan Brown und Co können, klappt auch mit Excel ;-) Genug der Vorrede. Hier kommt die Auflösung zu der Frage, wie sich mehrere Suchkriterien in einer INDEX-VERGLEICH-Formel verarbeiten lassen.

INDEX + VERGLEICH nochmal aufgebohrt: Ein kleiner Trick ermöglicht mehrere Suchkriterien.
 

Artikelbild-208 18

Das Dreamteam aufgebohrt: INDEX + VERGLEICH mit mehreren Kriterien

Dass die Kombination der beiden Funktionen INDEX und VERGLEICH einem SVERWEIS um Längen voraus ist, habe ich vor langer Zeit schon in diesem Artikel beschrieben. Wenn du bisher um diese zwei Funktionen einen großen Bogen gemacht oder sie vielleicht noch gar nicht gekannt hast, empfehle ich dir, dich ein wenig mit ihnen zu beschäftigen. Es lohnt sich wirklich, denn zusammen sind sie fast unschlagbar! Einen kniffeligen Anwendungsfall dafür zeige ich dir in den nächsten beiden Artikel. Es geht um die folgende Aufgabe: Für einen kleinen Report sollen die benötigten Daten aus einer großen Rohdatentabelle per Formel ausgelesen werden. Die Schwierigkeit dabei ist, dass die jeder auszulesende Wert vier verschiedene Kriterien erfüllen muss. Das war ist dir noch zu abstrakt? Die folgenden Bilder machen es deutlicher.

SVERWEIS war gestern: INDEX + VERGLEICH bieten maximale Flexibilität
 

Artikelbild-207 12

Ultimative Excel-Tipps zum Verringern der Dateigröße

Was für ein großkotziger Titel, nicht wahr? Ich bin immer skeptisch, wenn ich etwas über "ultimative Tipps" lese - und du solltest es auch sein. Allerdings habe ich tatsächlich ein paar Stellschrauben in Excel gefunden, welche die Dateigröße deiner Arbeitsmappe massiv verringern können. Die Betonung liegt dabei auf "massiv" und auf "können". Die folgenden Tipps sind sicherlich nicht in jeder Situation anwendbar, aber es ist definitiv hilfreich, wenn man die Mechanismen kennt und weiß, wo man vielleicht ansetzen könnte, wenn die Arbeitsmappe wieder einmal zu aufgebläht wird. Und so geht's:

Wie verkleinert man aufgeblähte Excel-Arbeitsmappen?
 


Artikelbild-206 20

Tipps für ein besseres Tabellen-Design (Excel Best Practise)

Der heutige Artikel fällt etwas aus der Reihe: Es geht diesmal nicht um einen coolen Excel-Trick oder um ausgefallene Formeln. Stattdessen möchte ich dir ein paar Denkanstöße geben, wie man seine Excel-Arbeitsmappen möglichst sinnvoll aufbaut. Vielen Mappen merkt man deutlich an, dass sie nur mal so "hingerotzt" wurden. Von Bedienerfreundlichkeit, Übersichtlichkeit oder Nachvollziehbarkeit keine Spur. Das ist vielleicht gerade noch in Ordnung, wenn du der einzige bist, der damit arbeiten soll. Sobald deine Datei aber für andere Anwender bestimmt ist, solltest du dir ein paar Gedanken zu grundsätzlichen Design-Fragen machen.

Einige Gedanken und Vorschläge für ein besseres Arbeitsmappen-Design
 

Artikelbild-205 7

Excel-Quickies (Vol 33)

Heute gibt es wieder ein paar schnelle Excel-Tipps für zwischendurch, ohne großen Schnickschnack. Folgende Themen zeige ich dir:

  • Wie man den Blattschutz bei vielen Blättern blitzschnell aufhebt
  • Wie man nachträglich erstellte Namen in vorhandene Formeln übernimmt
  • Wie man eine Übersicht aller definierten Namen erstellt
Vielleicht ist ja auch für dich etwas dabei.

Ein paar Tipps zum Blattschutz und zum Umgang mit definierten Namen.
 

Artikelbild-204 15

Von Excel zu XML (und zurück)

Auch wenn wir Excel-Fetischisten das nicht so gerne hören: Es gibt noch andere Systeme da draußen in dieser bösen Welt, mit denen man hin und wieder Daten austauschen muss. Insbesondere in Zeiten des allgegenwärtigen Internets erfreut sich hier ein Format besonderer Beliebtheit: Das XML-Format. Wie man seine Excel-Tabelle als XML-Datei speichert oder eine vorliegende XML-Datei in eine Excel-Tabelle importiert, zeige ich im heutigen Artikel. Und so geht's:

Wie man aus einer Excel-Tabelle eine XML-Datei erstellt
 


Artikelbild-203 2

Das How-To zum Christbaum-Simulator

Ich wünsche auf diesem Weg allen meinen Lesern ein gutes neues Jahr und bedanke mich für die vielen netten Grüße und Wünsche, die ich nach dem letzten Artikel in 2017 erhalten habe. Da mein kleiner Christbaum-Simulator offensichtlich guten Anklang gefunden hat und viele von euch wissen wollten, wie man so etwas erstellt, werde ich das Rätsel im heutigen Artikel lösen - das nächste Weihnachten kommt bestimmt :-) Und so geht's:

So wird's gemacht: Die Anleitung zum Christbaum-Simulator
 

Artikelbild-202 12

Ein Weihnachtsgruß mit Excel

Ich verabschiede mich jetzt in den Weihnachtsurlaub. Auch wenn es heute keinen Excel-Tipp mehr gibt, habe ich doch noch eine kleine Excelei für dich vorbereitet. Diesen Excel-Weihnachtsgruß kannst du dir hier herunterladen. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch! Wen es interessiert: Die Animation ist ohne Makros oder VBA erstellt worden, sondern basiert ausschließlich auf bedingter Formatierung (und natürlich ein paar Bildern und Symbolen). Am 8. Januar 2018 geht es hier mit neuen Excel-Tipps weiter. Bis dahin wünsche ich dir eine schöne Weihnachtszeit, hoffentlich ein paar ruhige und erholsame Tage danach und einen guten Rutsch ins Jahr 2018!

Ein kleiner Excel-Christbaum-Simulator
 

Artikelbild-201 6

Excel-Quickies (Vol 32)

Weihnachten rückt immer näher und entgegen jeder Vernunft wird die Zeit immer hektischer. Daher gibt es heute wieder ein paar schnell umsetzbare Excel-Tipps, die dich nicht unnötig lange vom Geschenkekauf abhalten sollen. In diesem Beitrag zeige ich dir Tipps zu folgenden Themen:

  • Der erste Tag zu einer Kalenderwoche
  • In welcher KW liegt der heutige Tag
  • Unnötige Leerzeichen entfernen
Da ist sicher auch für dich etwas dabei.

Ein paar schnelle Excel-Tipps für zwischendurch.