Archiv für den Tag: 20. September 2013


6

Jetzt gibt’s eins auf’s Auge…

Im heutigen Artikel geht es darum, die erstellten Zahlenfriedhöfe ein wenig "aufzuhübschen". Dabei wollen wir jedoch keine separaten Charts und Grafiken erstellen, sondern die eigentliche Datentabelle so gestalten, dass wichtige Informationen auf einen Blick ersichtlich sind. Excel bietet dazu das Konzept der bedingten Formatierung. Das heißt, wenn der Wert in einer Zelle eine vorher definierte Bedingung erfüllt, dann erhält er automatisch ein bestimmtes Format. Und das Allerschönste ist: Die bedingte Formatierung passt sich automatisch an, wenn sich ein Wert in einer Zelle wieder ändert. Und so geht's:

Mit bedingter Formatierung Ergebnisse beeindruckend präsentieren!