Einführung in Power Query


Das neue E-Book:

“Einführung Power Query (Daten abrufen und transformieren)”

E-Book Einführung Power Query


Auch wenn Excel im Laufe der Jahre immer größere Tabellen verarbeiten konnte – mit Excel 2007 wurde die 65.000 Zeilen-Begrenzung aufgehoben und auf etwas mehr als 1 Mio. Zeilen erhöht – erreicht man beim praktischen Umgang mit großen Datenmengen schnell die Kapazitätsgrenzen. Wer schon einmal einen SVERWEIS über mehrere 10.000 Zeilen angewendet hat, der weiß, wovon ich spreche.

Power Query schafft Abhilfe!

Dieses Werkzeug ist nicht nur deutlich performanter bei großen Datenmengen, es kann darüber hinaus auch Daten aus nahezu allen denkbaren Quellen direkt anzapfen, importieren, beliebig umwandeln und dann nur noch die tatsächlich benötigten Daten an Excel zu Weiterverarbeitung liefern.

Denn Power Query ist ein sogenanntes ETL-Tool:

  • Extrahieren. Daten werden aus den unterschiedlichsten Quellen abgerufen (Excelmappen, Text-Dateien, Datenbanken, Internet…)
  • Transformieren. Die Daten werden auf beliebige Art umgewandelt, bereinigt, angereichert oder gefiltert
  • Laden. Die aufbereiteten Ergebnisse werden schließlich zurück nach Excel geladen

Mit diesem E-Book lernst du den Einstieg in Power Query – ganz ohne Vorkenntnisse

Auf knapp 100 Seiten führe ich dich an dieses mächtige Werkzeug heran. Auch wenn mit Excel 2016 das Programm etwas sperrig in “Daten abrufen und transformieren” umbenannt wurde, hat sich fast überall im Internet und bei den Anwendern der ursprüngliche Name “Power Query” gehalten. Daher verwende ich ihn auch in diesem E-Book.


Teil 1 führt in die Grundlagen ein:
Welche Möglichkeiten zur Verarbeitung von externen Daten gibt es in Excel überhaupt?
Was sind die technischen Voraussetzungen für den Einsatz von Power Query?

Danach geht es auch gleich los mit den ersten praktischen Schritten. Zunächst wird gezeigt, welche Datenquellen Power Query verarbeiten kann und welche Möglichkeiten es gibt, um neue Abfragen zu erstellen.

Der grundsätzliche Umgang mit dem Power Query-Editor nimmt einen weiteren Bereich in diesem ersten Teil ein. Hier erfährst du, wie der Editor aufgebaut ist und wie man damit umgeht.
 

Im Teil 2 geht es dann um die konkrete Bearbeitung der Daten:
Zunächst werden grundlegende Transformationen vorgestellt (Daten filtern und sortieren, Spalten entfernen und neu anordnen sowie das Ersetzen von Werten).

Das nächste Kapitel befasst sich damit, wie die Abfragen weiterverarbeitet werden können. Dazu gehört auch der Umgang mit mehreren Abfragen und ein Überblick über die verschiedenen Join-Arten, über die sich zwei Abfragen miteinander kombinieren lassen. SVERWEIS war gestern, heute wird gejoint!

Danach werden weitere Transformationen vorgestellt: Wie lassen sich neue Spalten hinzufügen und vorhandene teilen. Das Ändern von Datentypen wird genauso besprochen wie die Möglichkeit, Spalten zu entpivotieren.

Ein Highlight ist der Umgang mit ganzen Verzeichnisstrukturen und dem Massenimport von Dateien, was mit Power Query ein Kinderspiel ist.

Dem Abruf von Daten aus dem Internet ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Hier wird anhand eines konkreten Beispiels gezeigt, wie man mit Power Query direkt Webdaten einlesen und weiterverarbeiten kann.

Da bei der Erstellung von Abfragen mit Power Query auch Fehler auftreten können, wird in einem eigenen Kapitel auf die Fehlerbehandlung eingegangen.

Abgerundet wird das E-Book durch Begleitdateien im Excel-Format, in der alle gezeigten Beispiele enthalten sind.

 
Hier kannst du dir das komplette Inhaltsverzeichnis ansehen.
 

Voraussetzung:
Um die im E-Book beschriebenen Techniken nutzen zu können, benötigst du Excel 2016 oder neuer bzw. Office 365 (nur Windows-Versionen!), denn hier ist Power Query bereits nahtlos integriert.
Für Excel 2010 und 2013 muss zuvor ein kostenloses Add-In von Microsoft heruntergeladen und installiert werden. Systemanforderungen und weitere Details findest du hier:

https://www.microsoft.com/de-DE/download/details.aspx?id=39379

 

Im PDF-Format (*):E-Book im PDF-Format kaufen
Durch einen Klick auf den Kauf-Button wirst Du zum Bestellformular auf der Plattform Digistore24 weitergeleitet, wo Du die gewünschte Zahlungsmethode auswählen kannst.

(*) Um das E-Book nutzen zu können, muss ein Programm zum Öffnen von PDF-Dateien auf dem PC oder Tablet installiert sein.
 

Und immer daran denken: Excel beißt nicht!

P.S. Die Lösung ist immer einfach. Man muss sie nur finden.
(Alexander Solschenizyn)

P.P.S. Das Problem sitzt meistens vor dem Computer.