Schlagwörter KGRÖSSTE


Artikelbild-183 5

Ab in die Matrix: Eine kleine Einführung in Array-Formeln

Auf dem Weg zu den höheren Excel-Weihen führt kein Weg daran vorbei: Du musst den Sprung in die Matrix wagen. Nein, die Rede ist nicht vom Film-Klassiker mit Keanu Reeves. Du bist hier schließlich auf einem Excel-Blog gelandet. Ich spreche von Matrixformeln, auch Array-Formeln genannt. Was bei dem unbedarften Excel-Anwender ein fragendes Stirnrunzeln auslöst, jagt manch anderem einen Schauer des Entsetzens über den Rücken. Haftet den Array-Formeln vielleicht nicht der Ruf von schwarzer Magie an, so handelt es sich dabei doch zumindest um schwer zu durchschauendes Teufelswerk. Oder? Und genau mit diesem Vorurteil möchte ich mit der heutigen kleinen Einführung aufräumen.

Für viele ein Buch mit sieben Siegeln: Array- oder Matrix-Formeln erklärt.
 

Artikelbild-169 7

Die Summe der Top-3-Werte

Nicht nur zu Zeiten von Olympischen Spielen sind Ranglisten sehr beliebt. Vor allem (aber nicht nur) in der Welt der Wirtschaft werden wir ständig mit irgendwelchen Top-Listen konfrontiert: Welcher Verkäufer macht den meisten Umsatz, welche Abteilung hat am meisten Budget eingespart oder wo gibt es die schnellsten Finanzämter? Das Erstellen solcher Hitlisten ist mit Excel kein Problem: Die Funktionen RANG.GLEICH (bzw. RANG), KGRÖSSTE, und KKLEINSTE helfen bei der Ermittlung von Rangfolgen. Wie aber berechnet man z.B. die Summe der 3 größten (oder 5 kleinsten) Werte einer langen Liste? So geht's:

Mit einem kleinen Trick lässt sich die Summe einer Top-X-Liste berechnen
 

Artikelbild 153 40

Besser als SVERWEIS: Alle Werte finden

Der SVERWEIS ist mit Sicherheit eine der wichtigsten Funktionen, die dem versierten Excel-Anwender zur Verfügung stehen und sie gehört natürlich auch zu meinen Favoriten. Die SVERWEIS-Funktion liefert bekanntermaßen zu einem Suchkriterium in der einen Tabelle den ersten gefundenen Treffer aus einer anderen Tabelle zurück. Was macht man aber, wenn der gesuchte Wert mehrmals vorkommt und man gerne alle Ergebnisse angezeigt bekommen möchte? Hier ist der SVERWEIS leider hoffnungslos überfordert. Wie man so etwas trotzdem hinbekommt, zeigt der heutige Artikel.

Was der SVERWEIS nicht kann: Alle Treffer zu einem Suchkriterium liefern. So geht's trotzdem.
 


Excel-Quickie! 2

Excel-Quickies im November

Gerade Anwender, die nicht so oft mit einer Tabellenkalkulation zu tun haben, sitzen manchmal auch bei kleineren Problemen frustriert vor Excel und denken "Das muss doch irgendwie gehen!" Aber keine Angst: Auch diejenigen, die sich schon länger mit Excel beschäftigen, haben hin und wieder solche Momente ;-) Frei nach dem Motto "Wenn ich das nur gewusst hätte..." zeige ich dir mit den heutigen Excel-Quickies folgende kleinen Tricks:

  • Den kleinsten Wert außer Null finden
  • Datenüberprüfung kopieren
  • Kommentare ausdrucken
Ich bin sicher, da ist auch für dich etwas dabei!

Ein paar schnelle Excel-Tipps für zwischendurch
 

Sortierautomatik Teil 3 27

Automatische Sortierung (Teil 3)

Vor geraumer Zeit habe ich hier gezeigt, wie man eine Werteliste mit Hilfe der Funktionen KGRÖSSTE (bzw. KKLEINSTE) automatisch sortieren kann. Die vorgestellte Lösung hatte allerdings einen Schönheitsfehler: Sobald die Liste mehrere gleich große Werte enthält, klappt die Sortierung nicht mehr zuverlässig. Wie man trotzdem die automatische Sortierung hinbekommt, erkläre ich im heutigen Artikel. Die verwendeten Funktionen:

  • KGRÖSSTE
  • ZUFALLSZAHL
  • ZEILE
  • INDEX
  • VERGLEICH
  • ZEILEN
Und so geht's:

Wie man Wertelisten automatisch sortieren kann - auch bei identischen Werten
 

Sortieren leicht gemacht 11

Automatische Sortierung (Teil 1)

Ein Leser hatte kürzlich wegen einer automatischen Sortierung einer Tabelle angefragt: Datensätze werden (unsortiert) in einem Arbeitsblatt eingegeben und sollen in einem anderen Arbeitsblatt automatisch sortiert angezeigt werden. Da dies auch für andere Excel-Anwender interessant sein könnte, nehme ich diese Inspiration (danke, Daniel!) zum Anlass für einen entsprechenden Blogartikel. Je nach Art und Inhalt der zu sortierenden Spalte können unterschiedliche Methoden zum Einsatz kommen. Heute sehen wir uns die automatische Sortierung von numerischen Spalten an und nutzen dabei vor allem die folgenden Funktionen:

  • KKLEINSTE
  • KGRÖSSTE
Außerdem zeige ich dir, welche Stolpersteine es dabei zu beachten gilt. Und so geht's:

Das automatische Sortieren von Excel-Listen ist mit den Funktionen KKLEINSTE und KGRÖSSTE gar nicht so schwer
 


Wenig bekannte Funktionen 3

5 nützliche Excel-Funktionen… für Zahlenjongleure

Excel bietet mehrere 100 eingebaute Funktionen und Formeln. Viele davon sind sehr speziell und nur für ganz spezifische Einsatzgebiete geeignet. Aber es befinden sich auch ein paar Perlen darunter, die man durchaus als "Normalanwender" gebrauchen kann, die aber in der langen Liste der Funktionen etwas untergehen. Dazu gehören auch diese 5 Funktionen:

  • ZUFALLSZAHL
  • ZUFALLSBEREICH
  • KGRÖSSTE
  • KKLEINSTE
  • OBERGRENZE
Und so geht's:

Nützliche, aber teils wenig beachtete Helferlein in Excel beim Umgang mit Zahlen