Schlagwörter Benutzerdefinierte Formate


Excel-Quickie! 7

Excel-Quickies im September

Heute gibt es wieder ein paar Excel-Quickies: Schnelle Tipps für zwischendurch und ohne viel Schnickschnack. In diesem Beitrag zeige ich dir Tipps zu folgenden Themen:

  • Zahlenformate für Einzahl und Mehrzahl
  • Zellrahmen "zeichnen"
  • Das erste Wort in einer Zelle entfernen
Ich hoffe, da ist auch für dich etwas dabei.

Ein paar schnelle Tipps, die dir die Arbeit mit Excel erleichtern werden.
 

Excel-Quickie! 7

Excel-Quickies im Mai

Heute gibt es wieder ein paar kurze und knackige Excel-Tipps, die dir die Arbeit hoffentlich ein wenig erleichtern werden. Ohne großen Schnickschnack - Excel-Quickies eben. Im diesem Beitrag zeige ich dir Tipps zu folgenden Themen:

  • Zellbereiche blitzschnell markieren
  • Objekte ein- und ausblenden
  • Linksbündig und rechtsbündig zugleich
Da ist sicher auch für dich etwas dabei.

Ein paar schnelle Tipps, die dir die Arbeit mit Excel erleichtern werden.
 

Excel-Quickie! 9

Excel-Quickies: Habe ich die Null gewählt?

Vielleicht kommt dir die Situation ja bekannt vor: Da hat man in seiner schönen Tabelle viele Werte und/oder Formeln eingetragen und dann sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Denn die vielen enthaltenen Nullwerte machen es einem schwer, die wirklich relevanten Informationen in dem Zahlenfriedhof zu erkennen. In den heutigen Excel-Quickies zeige ich dir 3 schnelle Möglichkeiten, wie man die unerwünschten Nullwerte verschwinden lässt.

Drei Wege, um unerwünschte Nullwerte in seinen Excel-Tabellen auszublenden.
 


Excel-Quickie! 4

Excel-Quickies im Mai

Es müssen nicht immer die großen und komplexen Funktionen sein, die das Leben des geplagten Excel-Anwenders einfacher machen. Meist sind es eher die kleinen Tricks und Kniffe, die dir bei der Lösung eines Problems helfen oder dich bei den Kollegen oder beim Chef gut dastehen lassen. Es ist Zeit für ein paar Excel-Quickies! Im heutigen Beitrag zeige ich dir, wie du

  • Zehntel- und Hundertstel-Sekunden nutzen kannst
  • nicht-gesperrte Zellen findest
  • die Fehlerprüfung in Formeln abgekürzt
Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren!

Ein paar schnelle Tipps, die dir die Arbeit mit Excel erleichtern werden.
 

Bild: Hans (pixabay.com) 25

Wer eine Extrawurst braucht: Benutzerdefinierte Formate

Excel bietet standardmäßig eine Vielzahl an Möglichkeiten, um Zahlen in der gewünschten Weise zu formatieren, wie z.B. als Währung, Datum, Prozent und so weiter. Manchmal reichen die Standardformate aber nicht aus, weil man z.B. eigene Einheiten an seine Zahlen anhängen möchte. Oder weil man besonders lange Zahlen zwecks besserer Lesbarkeit optisch trennen möchte. Für diese Fälle gibt es in Excel eine einfache Lösung: Benutzerdefinierte Zahlenformate. Damit sind der Fantasie (fast) keine Grenzen gesetzt, sein Datenmaterial im gewünschten Format darzustellen. Und so geht's:

Mit benutzerdefinierten Formaten lassen sich in Excel auch ausgefallene Formatierungen für Zahlen umsetzen.