Excel-Quickies im August 2

5 kleine Tipps, die dir die Arbeit mit Excel erleichtern können
 

Heute gibt es wieder einen neuen Artikel mit 5 kleinen, aber feinen Tipps, die die Arbeit mit Excel leichter, schneller oder einfach schöner machen können:

Die sogenannten Excel-Quickies.

Also einfach ausprobieren und freuen 🙂

Und so geht’s:

Excel-Quickie Nr. 1: Arbeitsblätter in neuer Datei

Stört es dich vielleicht auch manchmal, dass eine neue Excel-Datei immer drei Arbeitsblätter enthält:

Standard: 3 Arbeitsblätter

Standard: 3 Arbeitsblätter


Warum nicht nur 1? Oder vielleicht möchtest du standardmäßig immer 5 Blätter? Kannst du haben! Die Anzahl der Blätter in einer neuen Arbeitsmappe lässt sich in den Excel-Optionen festlegen.

Excel 2007:

Einstellung in Excel 2007

Einstellung in Excel 2007

Excel 2010 / 2013:

Einstellung in Excel 2010 / 2013

Einstellung in Excel 2010 / 2013

Excel-Quickie Nr. 2: Die F4-Taste

Du kennst wahrscheinlich das Problem mit absoluten und relativen Bezügen: Man muss immer viele $-Zeichen eingeben und dabei noch darauf achten, dass sie auch an der richtigen Stelle stehen. Schneller geht es mit der F4-Taste! Einfach beim Eintippen der Formel sooft die Funktionstaste F4 drücken, bis die Dollars an der gewünschten Stelle stehen:

Mehrmaliges Drücken der F4-Taste

Mehrmaliges Drücken der F4-Taste

Und beim 4. Mal geht’s wieder von vorne los.

Excel-Quickie Nr. 3: Menüband minimieren

Das breite Menüband – in Excel 2007 Multifunktionsleiste genannt – ist zwar praktisch, aber braucht auch ziemlich viel Platz. Gerade auf kleineren Bildschirmen ist der aber meistens knapp. Aber das ist kein Problem, das Menüband kann man sehr einfach ausblenden, so dass lediglich eine schmale Textleiste übrigbleibt.

Excel 2007:
Oben im Schnellzugriff auf das Anpassen-Symbol klicken und dann im Menü die Option “Multifunktionsleiste minimieren” auswählen:

Excel 2007: Multifunktionsleiste minimieren

Excel 2007: Multifunktionsleiste minimieren

Minimierte Menüleiste

Minimierte Menüleiste

Zum Einblenden der Multifunktionsleiste ruft man diese Funktion einfach nochmal auf.

Excel 2010:
Hier gibt es am rechten oberen Rand ein kleines Pfeilsymbol zum Minimieren:

Excel 2010: Ausblenden

Excel 2010

Der gleiche Pfeil dient später zum Wiedereinblenden.

Excel 2010: Einblenden

Excel 2010: Einblenden

Excel 2013:
Auch hier gibt es am rechten Rand einen unscheinbaren kleinen Pfeil zum Ausblenden des Menübandes:

Excel 2014: Ausblenden

Excel 2014: Ausblenden

Um das vollständige Menüband wieder angezeigt zu bekommen, klickt man einfach auf einen der Menüpunkte und die breite Leiste wird temporär wieder eingeblendet. Sobald man woanders hinklickt, verschwindet sie allerdings wieder. Über das kleine Stecknadel-Symbol lässt sich das Menüband aber dauerhaft wieder einblenden:

Excel 2013: Dauerhaft einblenden

Excel 2013: Dauerhaft einblenden

Excel-Quickie Nr. 4: Bereich markieren

Um einen kompletten zusammenhängenden Tabellenbereich schnell zu markieren, klickt man einfach irgendwo in diesen Bereich und drückt dann die Tastenkombination STRG+A (STRG-Taste gedrückt halten, dann A drücken). Schon wird der komplette zusammenhängende Bereich markiert:

Schnellauswahl mit STRG+A

Schnellauswahl mit STRG+A

(Hinweis: Ein weiteres mal STRG+A markiert das komplette Arbeitsblatt)

Excel-Quickie Nr. 5: Schnelle Ergebnisse

In der Statuszeile wird standardmäßig die Summe der markierten Werte eingeblendet:

Standardmäßig: Summe

Standardmäßig: Summe

Man kann sich hier aber auch andere Ergebnisse anzeigen lassen, wie z.B. Anzahl, Minumum oder Maximum. Einfach einen Rechtsklick in die Statusleiste machen und die gewünschte(n) Funktion(en) auswählen:

Weitere Funktionen aktivieren

Weitere Funktionen aktivieren

So, das war es wieder für die heutige Quickie-Runde. Ich hoffe, du konntest den einen oder anderen neuen Tipp mitnehmen.

Das könnte dich auch interessieren:

Und immer daran denken: Excel beißt nicht!

P.S. Die Lösung ist immer einfach. Man muss sie nur finden.
(Alexander Solschenizyn)

P.P.S. Das Problem sitzt meistens vor dem Computer.



Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Excel-Quickies im August

  • Andrea

    Super! Obwohl ich die Tipps schon kannte, liebe ich solche “Reminder”. Nach dem Motto: Ach stimmt, so hat das ja auch funktioniert 🙂

    Freue mich schon auf weitere Artikel!

    • Martin Weiß Beitragsautor

      Hallo Andrea,

      gern geschehen! Ja, man muss das Rad nicht immer neu erfinden. Manchmal reicht es schon sich daran zu erinnern, wo man es zuletzt hingestellt hat 🙂

      Schöne Grüße,
      Martin