Das ABC der Tastenkombinationen in Excel (Teil 2)

Weitere Tastenkürzel in Excel, die das Leben einfacher machen.
 

Heute gibt es Teil 2 meiner Übersicht der Tastenkombinationen in Excel. Wer den ersten Teil verpasst hat, kann ihn hier nachlesen.

In diesem Artikel kombinieren wir die STRG-Taste mit diversen Zahlen und Sonderzeichen.

Und so geht’s:

Die STRG-Taste (auf englischen Tastaturen oder manchen Notebooks mit CTRL beschriftet) muss dabei gedrückt und gehalten werden, danach drückt man zusätzlich die jeweils angegebenen Taste. In der folgenden Übersicht siehst du auch, in welchen Excel-Versionen diese Tastenkombination verfügbar ist.

STRG+1

Öffnet das Dialogfeld “Zellen formatieren”

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+2

Fette Schrift ein- oder ausschalten

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+3

Kursive Schrift ein- oder ausschalten

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+4

Unterstrichene Schrift ein- oder ausschalten

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+5

Durchgestrichene Schrift ein- oder ausschalten

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+6

Objekte aus- und einblenden (z.B. Diagramme)

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+7

Gliederungssymble ein- und ausblenden

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+8

Spalte ausblenden

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+9

Zeile ausblenden

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+Plus (+)

Zellen einfügen

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+Minus (-)

Zellen löschen

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+Pos1

Springt zum Tabellenanfang

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+Ende

Springt zum Tabellenende

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+#

Excel 2007 und 2010: Umschalten zwischen Formelansicht und Werteansicht
Excel 2013: Werte als Datum formatieren

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+^

Werte als Uhrzeit formatieren

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+.

Fügt das aktuelle Datum ein

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+,

Kopiert den Wert, der in der Zelle darüber steht (nur in der aktuellen Spalte)

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+<

Kopiert den Wert, der in der Zelle darüber steht (auch über mehrere markierte Spalten)

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+Leertaste

Markiert die komplette Spalte (Umschalt+Leertaste markiert die komplette Zeile)

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+Bild oben

Springt zum vorhergehenden Arbeitsblattregister

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+Bild unten

Springt zum nächsten Arbeitsblattregister

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

STRG+Tabulator

Wechselt zur nächsten geöffneten Arbeitsmappe / Exceldatei

Excel 2007: nein Excel 2010: ja Excel 2013: ja

Eine sehr übersichtliche Aufstellung von Tastenkürzel (nicht nur für Excel) ist übrigens auch im Shortcut-Wiki zu finden.

Das könnte dich auch interessieren:

Und immer daran denken: Excel beißt nicht!

P.S. Die Lösung ist immer einfach. Man muss sie nur finden.
(Alexander Solschenizyn)

P.P.S. Das Problem sitzt meistens vor dem Computer.


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.