Monatliche Archive: Juli 2014


Sortieren leicht gemacht 8

Automatische Sortierung (Teil 1)

Ein Leser hatte kürzlich wegen einer automatischen Sortierung einer Tabelle angefragt: Datensätze werden (unsortiert) in einem Arbeitsblatt eingegeben und sollen in einem anderen Arbeitsblatt automatisch sortiert angezeigt werden. Da dies auch für andere Excel-Anwender interessant sein könnte, nehme ich diese Inspiration (danke, Daniel!) zum Anlass für einen entsprechenden Blogartikel. Je nach Art und Inhalt der zu sortierenden Spalte können unterschiedliche Methoden zum Einsatz kommen. Heute sehen wir uns die automatische Sortierung von numerischen Spalten an und nutzen dabei vor allem die folgenden Funktionen:

  • KKLEINSTE
  • KGRÖSSTE
Außerdem zeige ich dir, welche Stolpersteine es dabei zu beachten gilt. Und so geht's:

Das automatische Sortieren von Excel-Listen ist mit den Funktionen KKLEINSTE und KGRÖSSTE gar nicht so schwer
 

Originalbild: geralt (pixabay.com) 2

Bedingte Summen in Excel (Teil 3)

Letzte Woche habe ich dir hier gezeigt, wie man mit der geschickten Kombination der Funktionen SUMME und BEREICH.VERSCHIEBEN in Excel Werte unter bestimmten Bedingungen aufsummieren kann. Dabei war die zu summierende Zeile variabel, die Spalten hingegen fix. Heute gehen wir noch einen Schritt weiter und wollen zusätzlich auch die zu summierenden Spalten möglichst flexibel halten. Und so geht's:

Maximale Flexibilität bei der Bildung von Summen in Excel: Sowohl Zeilen als auch Spalten können variabel sein!
 

Bedingte Summen können vertrackt sein 2

Bedingte Summen in Excel (Teil 2)

Das Aufsummieren von Werten in Excel-Tabellen unter bestimmten Bedingungen ist manchmal nicht ganz so trivial, wie es auf den ersten Blick aussieht. Im Artikel "Alle Kriterien erfüllt? Bedingte Summen in Excel" habe ich schon verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt. Manchmal ist die Aufgabenstellung aber etwas anders, so dass die gezeigten Wegen möglicherweise nicht zum Ergebnis führen. Wie bildet man z.B. eine Summe über mehrere Spalten, wenn die jeweilige Zeile variabel ist, also von einem bestimmten Kriterium abhängt? So geht's:

Summenbildung unter bestimmten Bedingungen kann manchmal etwas vertrackt sein. Die Lösung gibt's hier.
 


Blog-Bang 10

Die Frage nach dem “Warum”

Heute gibt es mal wieder einen besonderen Artikel außer der Reihe. Der geschätzte Blogger-Kollege, Hamsterrad-Revolutionär und Es-sich-gut-gehen-Lasser Markus Cerenak hat zum "Blog-Bang" aufgerufen. Nein, nicht zum Head-Bang. Auch nicht zum Big-Bang. Zum Blog-Bang. Er stellt dabei die Frage nach dem Warum: Warum man tut, was man tut. Was einen antreibt. Was einen motiviert. Das habe ich zum Anlass genommen um mir darüber Gedanken zu machen: Was treibt mich an, diesen Blog hier zu betreiben? Und das ist dabei herausgekommen:

Hier findest Du meine Antwort auf eine wichtige Frage
 

Bild: Viktor (picjumbo.com) 2

Wenn’s schnell gehen soll: Excel-Quickies

Manchmal braucht es ja keine großen und langatmigen Anleitungen und Erklärungen, um in Excel ein Problem zu lösen. Oft reicht ja schon ein kleiner Tipp an der richtigen Stelle, um das Leben leichter zu machen oder um nur ein kleines Aha-Erlebnis zu bekommen. Darum werde ich zukünftig in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder kleine Kurztipps veröffentlichen, ich nenne sie "Excel-Quickies": Ohne viel Schnickschnack und sofort umsetzbar. Und hier kommen die heutigen Quickies:

Kleine Excel-Tipps und Kniffe, die zu schnellen Ergebnissen führen.